LifeKinetik-Training mit Kindern: viel Spaß und Spannung

Schlecht in Mathe?

Konzentrationsschwierigkeiten?

Lese-/Rechtschreibschwäche?

Zappelphilipp?

Oder einfach nur Angst vor zu hohen Anforderungen?


 

Unser Gehirn hat bei Geburt ca. 100 Milliarden Gehirnzellen. Dennoch gibt es gewaltige Unterschiede, wie wir diese nutzen können. Entscheidend ist die Anzahl der Verknüpfungen zwischen den Gehirnzellen.

 

Kinder haben ein enormes Entwicklungspotential, das wir fördern können. Wir bieten Ihrem Kind ein Gehirntraining, das seinen Bewegungsdrang berücksichtigt, sehr viel Spaß macht und in vielen Fällen zu wesentlichen Verbesserungen führt.

Verbesserungen in allgemeinen Bereichen

- Ihr Kind kann sich besser konzentrieren
- wird ausgeglichener
- handelt selbstständiger
- wird ordentlicher
- wird geduldiger
- das Selbstbewusstsein steigt
- Hyperaktivität wird abgeschwächt

Verbesserungen in der Schule

- Lösungsweg von Aufgaben wird übersichtlicher
- Hausaufgaben werden schneller und leichter erledigt
- Lese- und Rechtschreibschwächen können reduziert werden
- Umsetzen von Textaufgaben in eine Rechnung gelingt einfacher

 

Entgegen den sonstigen Gepflogenheiten im Sport ist bei dieser Trainingsform nicht die Automatisierung von Bewegungen und Bewegungsabläufen das Ziel, sondern eine Steigerung der Handlungsmöglichkeiten in verschiedenen Situationen.

 

Professor Dr. Matthias Grünke von der Universität Köln

Professor Dr. Matthias Grünke von der Universität Köln, Lehrstuhl Konzeption und Evaluation schulischer Förderung im Förderschwerpunkt Lernen, schreibt zu LifeKinetik:

 

"Bestimmte koordinative Übungen beeinflussen die Hirnentwicklung bei Kindern sehr positiv. Auch bei Erwachsenen bewirken gewisse Bewegungstrainings die Bildung neuer Nervenzellen im Hippocampus, so dass man Gedächtnisinhalte besser abspeichern kann. In der Großhirnrinde werden vorhandene Verbindungen zwischen Nervenzellen bis ins hohe Alter durch bestimmte Aktivitäten gestärkt. Die Übungen des LifeKinetik-Ansatzes stellen offenkundig eine sehr gute Möglichkeit dar, um dieses Potenzial zu nutzen."                                   Quelle: www.lifekinetik.de